Logo des Diakonischen Werkes Marburg-Biedenkopf

Café „Hand in Hand“ in Angelburg und Dautphetal

Die Winterpause in den Cafés ist bald vorüber! Wir laden Sie herzlich ein, das Café Hand in Hand in Angelburg-Gönnern und in Dautphetal Holzhausen zu besuchen:

Der Start in Angelburg-Gönnern ist

am Donnerstag, den 14. März 2024
von 14.30 – 16.30 Uhr
in der Assmanns Mühle, Mühlbachstr. 21, Angelburg-Gönnern

Wir bitten um Anmeldung bis Freitag, den 08. März 2024
Handy: 0151 26 23 10 66

In Dautphetal-Holzhausen geht es los am

am Mittwoch, den 06. März 2024
von 14.30 – 17.00 Uhr
in der Kulturscheune in Holzhausen am Hünstein

Dann immer jeden ersten Mittwoch im Monat!

Das Café Hand in Hand im Alten- und Pflegeheim „Assmanns-Mühle“ in Angelburg-Gönnern und das Café Hand in Hand in der Kulturscheune in Dautphetal-Holzhausen:

Hier dürfen sich Menschen mit und ohne Demenz in einer angenehmen Atmosphäre begegnen, miteinander reden, lachen, spielen und der Umgang miteinander ist von gegenseitigem Respekt geprägt.

Buntes Programm und ehrenamtlicher Einsatz

Mit einem bunten Programm, sowie Kaffee und Kuchen sorgen ehrenamtlich Mitarbeitende für gute Laune und das leibliche Wohl. 

Im Projekt „Hoffnungsschimmer“ können Senioren spielerisch mit der digitalen Technik umggehen

Wir freuen uns jederzeit über Menschen, die sich ehrenamtlich in den Cafés einbringen möchten!

Die Gäste können Erinnerungen aber auch Sorgen und Tipps zur Selbsthilfe austauschen. Oder wenn sie möchten, gerne mal den Nachmittag mitgestalten! Diese Möglichkeit, sich aktiv einzubringen, kann vorhandene Gaben und Fähigkeiten stärken.

Beratung vor Ort


Mit der mobilen Beratung können Sie sich vor Ort darüber informieren, welche Möglichkeiten zur Unterstützung für den häuslichen Alltag bestehen und wie diese finanziert werden. 

Das ganzheitliche Konzept der Cafés möchte ältere Menschen in das gesellschaftliche Leben einbeziehen, Hilfebedarfe frühzeitig erkennen und die Selbstständigkeit so lange wie möglich erhalten. Angehörige haben einen festen Zeitrahmen, den sie frei verplanen können und werden dadurch entlastet.

Weitere Kooperationspartner


Folgende Kooperationspartner unterstützen unsere Cafés mit finanziellen Mitteln, Fachwissen, Zeit oder Räumlichkeiten:

  • Alzheimergesellschaft Marburg-Biedenkopf
  • Gemeinde Angelburg
  • Gemeinde Dautphetal
  • Evangelisches Dekanat Biedenkopf-Gladenbach
  • Evangelische Kirchengemeinde Gönnern
  • Freie evangelische Gemeinde Gönnern
  • Seniorenrat Angelburg
  • Seniorenrat Dautphetal
  • Landkreis Marburg-Biedenkopf
  • Trachtenverein Holzhausen / Hünstein
  • Pflegeheim Assmanns-Mühle in Angelburg
  • Stiftungsfonds DiaDem
Auf in’s Café – Zu Fuß oder mit dem Fahrdienst!

Mehr zu unserer Beratung über Alter und Pflege finden Sie hier!


Ansprechpartnerin 

Diana Gillmann-Kamm (Diplom-Sozialarbeiterin)
Telefon: 0 64 61 – 95 40 14
Mobil: 0151 26 23 10 66
Fax: 0 64 61 – 95 40 22
E-Mail: diana.gillmann-kamm(at)ekkw.de

Adresse:
Schulstraße 25
35216 Biedenkopf
und
Marktstraße 7
35075 Gladenbach