Das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf sucht für die Bereiche

Kirchliche Allgemeine Sozial- und Lebensberatung (KASL) und

Frauengesundheits- und Kurenberatung

eine/n

 

Dipl.-Sozialarbeiterin / Dipl.-Sozialarbeiter (m/w/d)

 

Dipl.-Sozialpädagogin / Dipl.-Sozialpädagogen (m/w/d)

 

Die Stelle ist mit 19,5 Wochenstunden zum 01.06.2022 zu besetzen und ist befristet für die Zeit Des Ukrainer – Sonderfonds der evangelischen Kirche von Kurhessen – Waldeck (EKKW), voraussichtliches Ende: 31. Dezember 2023.

 

Es erwartet Sie:

• Beratung von Ratsuchenden sowie organisatorische Aufgaben

• Einleitung und Vermittlung von Hilfen für Ratsuchende

• Beratung bei und Vermittlung von Mütter-/Väter-Kind-Kuren

• Arbeit im Team mit Kolleg*innen in Marburg, Stadtallendorf und Gladenbach

 

Sie bringen mit:

• kommunikative Kompetenz, Team- und Konfliktfähigkeit, Beratungs- und

  Methodenkompetenz, Reflektionsbereitschaft, zeitliche Flexibilität und die Fähigkeit    
  zum eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeiten

• Kenntnisse im SGB II, SGB XII und angrenzenden Rechtsgebieten,

• Kenntnisse im Umgang mit EDV-gestützten Dokumentationssystemen

• Positive Haltung gegenüber dem Arbeitgeber Evangelische Kirche.

 

Wir bieten Ihnen:

• Vergütung in Anlehnung an TV-L

• Betriebliche Zusatzversorgung (VBL)

 

Auskunft erteilt der Fachbereichsleiter, Frank Harries, Telefon: 06421-27888.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis 20. Mai 2022 per E-Mail oder schriftlich an:

Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf

z. Hd. Sven Kepper (Vorstand)

Haspelstraße 5, 35037 Marburg

DWMarburg-Biedenkopf@ekkw.de

Bitte keine Originale einsenden, Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Wir suchen für die Mitarbeit in der Ambulanten Rehabilitation unserer
Sucht- und Drogenberatung am Standort Marburg zum 01.07.2022 

eine Diplom-Psychologin / einen Diplom-Psychologen (m/w/d)

für 15 bis 19,5 Wochenstunden.

Schwerpunkte der Tätigkeit:

  • Beratung und Behandlung der Reha-Klienten und Reha-Klientinnen in Gruppen- und Einzelsitzungen
  • Sucht- und Persönlichkeitsdiagnostik
  • Indikatives Gruppenangebot zu psychologischen Themen
  • Fallbesprechung im Ambulanten Reha-Team
  • Erstellung von Abschlussberichten und Verlängerungsanträgen 

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom) oder Master (M.Sc.)
  • Die Approbation als Psychologische/r Psychotherapeut/in oder eine mehrjährige psychotherapeutische
    Weiterbildung bzw. eine auf das Tätigkeitsfeld Sucht bezogene Weiterbildung auf psychotherapeutischer
    Grundlage.
  • Berufserfahrung in der Behandlung abhängigkeitskranker Menschen ist erwünscht
  • Die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten, sowie gute Kommunikations- und Teamfähigkeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Office Anwendungen
  •  Eine positive Grundhaltung zum Träger des DWMB, der evangelischen Kirche 

Wir bieten:

  • Ein interessantes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Die Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Die Möglichkeit zu Team- und Fallsupervision sowie Fortbildung
  • Eine Vergütung nach TV-L

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per Post oder per Mail (bitte keine Originale, eingereichte Unterlagen können
nicht zurückgeschickt werden) bis zum 22.04.2022 an die

Sucht- und Drogenberatung des  Diakonischen Werkes Marburg-Biedenkopf
Frankfurter Str. 35
35037 Marburg
Mail: marburg.suchtdwmb@ekkw.de.

Bewerbungen per Mail bitte in nur einem pdf-Dokument!

Für Rückfragen steht Ihnen Dieter Schmitz (Tel. 06421-26033) gerne zur Verfügung.

 

Für unsere Tagesaufenthaltsstätte für wohnungslose Menschen in Marburg suchen
wir ab dem 01.10.2022 einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für einen

Bundesfreiwilligendienst (BFD) 27+
in Teilzeit (27 Wochenstunden)
(Der BFD 27+ richtet sich an Bewerber, die älter als 27 Jahre sind.) 

 

 

Wir bieten:

Ø Gründliche Einarbeitung

Ø Vielseitige Aufgaben

Ø Kennenlernen eigener Fähigkeiten und Stärken

Ø Seminartage

Ø Bescheinigung / Zeugnis bei Dienstende

 

Zu den Aufgaben gehört:

Ø Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Ø Mitwirken bei tagesstrukturierenden Maßnahmen

Ø Spieleangebote und ähnliches

-       Einkäufe und Botengänge

Ø einfache Verwaltungstätigkeiten

Ø Mitarbeit bei besonderen Veranstaltungen und Festen

Ø Pflege der Dienstfahrzeuge
-  
Begleitung zu Reha-Aufenthalten

 

Wir erwarten:

Ø Freude am Umgang mit Menschen

Ø Besitz eines Führerscheins Klasse B
 

Bewerbungen bitte an:

Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf
Gisselberger Str. 35, 35037 Marburg
Ansprechpartner: Herr Kretz
Tel.: 0 64 21 – 161518
E-Mail: helmut.kretz@ekkw.de