Das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf sucht für seine Sucht- und Drogenberatung
am Standort Stadtallendorf zum 01.01.2023

eine/n Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in (m, w, d), oder vergleichbare Ausbildung

in Teilzeit (30 Wochenstunden unbefristet)

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit:

 ·        Sie beraten und behandeln Menschen mit einer Suchtmittelabhängigkeit

·        Ebenso beraten Sie deren Angehörige und das soziale Umfeld.

·        Sie begleiten Menschen in Substitutionsbehandlung psychosozial.

·        Sie vermitteln in weiterführende ambulante und stationäre Maßnahmen.

·        Sie arbeiten mit Kooperations- und Netzwerkpartnern in entsprechenden Gremien zusammen.

·        Sie führen eine standardisierte digitale Leistungsdokumentation.

·        Sie führen Gruppenangebote durch.

Das zeichnet Sie aus:

 ·        Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik oder vergleichbar (Dipl./ B.A./ M.A.).

·        Berufserfahrung in der Suchthilfe und in der Beratung.

·        Wenn möglich eine von der DRV anerkannte Suchttherapieausbildung, bzw. die Bereitschaft, diese mit unserer Hilfe zu erwerben.

·        Die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten.

·        Eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie ein gutes Einfühlungsvermögen.

·        Gute EDV-Kenntnisse und Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien.

·        Eine positive Grundhaltung zum Träger des DWMB, der Evangelischen Kirche.

Wir bieten Ihnen:

 ·        Eine Vergütung nach TV-L S mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung (VBL)

·        Die Unterstützung durch ein engagiertes, multiprofessionelles Team der Sucht- und Drogenberatung

·        Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet

·        Eine kompetente Einarbeitung

·        Die Möglichkeit zu Team- und Fallsupervision sowie Fortbildung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per Post oder per Mail (bitte keine Originale)

 bis zum 28.10.2022 an die Sucht- und Drogenberatung des Diakonischen Werkes Marburg-Biedenkopf, Frankfurter Str. 35, 35037 Marburg;

Mail: marburg.suchtdwmb@ekkw.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Dieter Schmitz, Leiter der Sucht- und Drogenberatung (Tel. 06421-26033) gerne zur Verfügung.

 

Das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf sucht für seine
Sucht- und Drogenberatung zum 01.03.2023
eine Einrichtungsleitung (m/w/d)
(Sozialarbeiter/ -pädagoge/in oder vergleichbar)
für eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden)

 

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit:

 

 

-          Leitung des multidisziplinären Teams von 15 Mitarbeitenden der Sucht- u. Drogenberatung an drei Standorten.

 -          Organisation und Weiterentwicklung der fachlichen Arbeit der Beratungsstelle.

 -          Sicherung der Wirtschaftlichkeit der Beratungsstelle zusammen mit Geschäftsführung und Vorstand.

 -          Einbindung in das Leitungsteam des Diakonischen Werkes

 -          Netzwerkarbeit mit Kooperationspartnern, Leistungsträgern und kirchlich/diakonischen Gremien.

 -          Außenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit

 -          Beratung und Behandlung von Suchtklienten und -klientinnen in begrenzten Umfang. 

Das zeichnet Sie aus:

 -          Abgeschlossenes Studium (Dipl./ B.A./ M.A.). im Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbar

 -          fundierte Erfahrung in der Suchthilfe

 -          möglichst eine von der Deutschen Rentenversicherung anerkannte suchttherapeutische Zusatzqualifikation

 -          Leitungserfahrung

 -          ein kooperativer Führungsstil und gute Kommunikationsfähigkeit

 -          Kompetenz in Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit

 -          Kenntnisse im Bereich Qualitäts- und Projektmanagement, sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse

 -          Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) wird erwartet.

 

Wir bieten Ihnen:

 

 

 -       Eine Vergütung nach TV-L S mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung (VBL)

-          Ein multiprofessionelles Team engagierter und motivierter Mitarbeitender

-          Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet

-          Regelmäßige Team- und Fallsupervision sowie Fortbildung

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per Post oder per Mail (bitte keine Originale)
bis zum 14.10.2022 an das Diakonische Werk Marburg-Biedenkopf,  Haspelstr. 5, 35037 Marburg;
Mail:  DWMarburg-Biedenkopf@ekkw.de.
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dieter Schmitz (Tel. 06421-26033) gerne zur Verfügung.

 

Der Zweckverband Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf sucht für seine Tagesaufenthaltsstätte für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen nächstmöglich

eine Fachkraft für die hauswirtschaftliche Versorgung (Planung der Essenszubereitung, Kochen, Vorratshaltung, Einkaufen, Wäsche, Hygiene) von ca. 50 – 70 Gästen pro Öffnungstag, auch sonntags.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 18 Std.

 

Die Stelle ist eingebunden in ein Team von Dipl. Pädagoginnen und Dipl. Pädagogen, Sozialhelfern und Sozialhelferinnen und einer Beiköchin. Dieses Team betreut und begleitet gemeinsam mit der hauswirtschaftlichen Fachkraft die Gäste der Tagesstätte.

 

Vergütung erfolgt nach TV-L.

Führerschein Klasse B ist wünschenswert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf, Haspelstr. 5, 35037 Marburg oder per Mail direkt an: helmut.kretz@ekkw.de

(bitte keine aufwändigen Mappen und keine Originalunterlagen, da keine Rücksendung erfolgt.)

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter in der Tagesaufenthaltsstätte (Tel.: 06421-161518) gerne zur Verfügung.

 

Ganz aktuell für Schnellentschlossene!

Für unsere Tagesaufenthaltsstätte für wohnungslose Menschen in Marburg suchen
wir ab dem 01.09.2022 einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für einen

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

oder einen

Bundesfreiwilligendienst 27+
jeweils in Teilzeit (27 Wochenstunden)
(Der BFD 27+ richtet sich an Bewerber, die älter als 27 Jahre sind.) 

 

 

Wir bieten:

Ø Gründliche Einarbeitung

Ø Vielseitige Aufgaben

Ø Kennenlernen eigener Fähigkeiten und Stärken

Ø Seminartage

Ø Bescheinigung / Zeugnis bei Dienstende

 

Zu den Aufgaben gehört:

Ø Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Ø Mitwirken bei tagesstrukturierenden Maßnahmen

Ø Spieleangebote und ähnliches

-       Einkäufe und Botengänge

Ø einfache Verwaltungstätigkeiten

Ø Mitarbeit bei besonderen Veranstaltungen und Festen

Ø Pflege der Dienstfahrzeuge
-  
Begleitung zu Reha-Aufenthalten

 

Wir erwarten:

Ø Freude am Umgang mit Menschen

Ø Besitz eines Führerscheins Klasse B
 

Bewerbungen bitte an:

Diakonisches Werk Marburg-Biedenkopf
Gisselberger Str. 35, 35037 Marburg
Ansprechpartner: Herr Kretz
Tel.: 0 64 21 – 161518
E-Mail: helmut.kretz@ekkw.de